Aerosomnia, die

Ae|ro|som|nia

Substantiv, feminin, Neologismus
Adj. aerosomnisch

Aerosomnia steht für eine Neigung dazu, während eines Fluges so müde zu werden, dass ein Wachbleiben nicht möglich ist. In schweren Fällen von Aerosomnia führen nicht einmal starke Turbulenzen oder harte Landungen zum Aufwachen des Betroffenen.