Autonihilismus, der

Au|to|ni|hi|lis|mus

Substantiv, maskulin, Neologismus
Adj. autonihilistisch

Der Autonihilismus bezeichnet den Vorgang, sich selbst ins Nichts zu führen, mithin also die Selbstabschaffung. Diese Selbstabschaffung meint nicht die Abschaffung auf physischer Ebene, sondern den selbstgewählten Weg in die Bedeutungslosigkeit. 

Beispiel: Der Kunstbegriff in der Ära der → Irrelevantik