Nihilikonik, die

Ni|hil|i|kon|ik

Substantiv, feminin, Neologismus
Adj. nihilikonisch

Abbildung, Bildnis oder Darstellung, die nicht interpretierbar ist. Liegen keine Informationen vom Künstler vor, so obliegt eine Nihilikonik reiner Spekulation -sowohl in Ihrem Inhalt als auch in ihrer Bedeutung.

Nihilikoniken sind so alt wie die Kunst selbst, allerdings wurden sie erst in der Zeit der Irrelevantik zum tragenden Pfeiler einer Epoche.